body Health

Wasser schmackhaft machen!

 

Wasser trinken ist wichtig. Sehr sogar! Wenn man sich Studien dazu durchliest, merkt man erstmal wie wichtig ausreichend Wasser ist. Unwohlsein, Kopfschmerzen, unreine Haut, Gelenkschmerzen… die Reihe könnte endlos so weiter gehen. Alles kann auf eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr zurück geführt werden. Trotzdem müssen sich sehr viele Leute genau daran erinnern: Mehr zu trinken! Ich gehöre dazu und habe mir fürs neue Jahr als Vorsatz gesetzt mehr zu trinken. Es ist quasi eine Challenge für mich. So doof es auch klingt. Aber ich war verblüfft wie vielen es genau so geht wie mir. Doch vielen geht es genau so wie mir: Wasser schmeckt nicht so gut, wie viele andere Getränke… Was macht man da am besten?

Viel Wasser und ein bisschen Geschmack

Mein zweites Problem ist also dass ich statt zu Wasser, immer zu Mate oder Softdrinks greife und damit natürlich nicht den gewünschten Effekt der Wasseraufnahme erziele, wenn nicht sogar einen umgekehrten herbeiführe. Wie pimpe ich also mein Wasser auf? Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Zum einen kann man in seine Wasserflasche Zitronenscheiben oder Limettenscheiben reintun. Besonders praktisch sind dafür die VOSS Flaschen, wegen dem breiteren Flaschenhals. Wer Ingwer mag, kann auch Ingwerscheiben in sein Wasser tun. Gegebenenfalls muss man die nach einigen Minuten wieder entfernen, damit der Geschmack nicht zu herb wird.

Außerdem gibt es Mineralien in Vitamin Brausetabletten. Die gibt es zum Beispiel bei Rossmann oder im dm zu kaufen. Natürlich ersetzt so eine Brausetablette keine ausgewogene Ernährung. Sie dient lediglich für verschiedene Geschmäcker in seinem Wasser. Ich mag besonders den Geschmack „Himbeere“ da er nicht ganz so künstlich wie „Orange“ oder ähnliches schmeckt. Eine Brausetablette pro Tag ist nicht schädlich. Man soll aber darauf achten, dass kein Retinol in der Tablette enthalten ist. Dafür checkt ihr einfach die Inhaltsstoffe auf dem Behälter. Retinol kann nämlich in überhöhten Mengen schädlich sein.

Mein dritter Tipp wäre ungesüßten Tee zu trinken. Bei Schwarz- und Grüntee und einigen Kräutertee Sorten muss man allerdings aufpassen, dass man nicht zu viel davon trinkt, weil sie dann nicht den gewünschten Effekt der Flüssigkeitszufuhr enthalten. Sie können dann sogar eher flüssigkeitsentziehend wirken. In meinem nächsten Blogeintrag stelle ich euch Teesorten & meine Lieblingstees vor, die auch wegen ihren Inhaltsstoffen der verschiedenen Pflanzen einen hautklärenden Effekt von Innen haben.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply